Rituale der Liebe

ALCHIMIE DER LIEBE

" Mann und Weib und Weib und Mann reichen an die Gottheit an "       (Zauberflöte)

Wir begegnen einander als Frau und Mann, als weibliche und männliche Aspekte.

Variationen und Ausdrucksformen des Einen - MenschSein.

Wir suchen Nähe, EinsSein, Begegnung und Berührung.

Im uns aufeinander beziehen, in Verbundenheit erfinden wir uns immer wieder neu

 – als Liebende.


Berührbarkeit ist die Erde, aus der Liebe erwächst.

Begegnungen sind heilige Orte der Berührbarkeit, an denen wir einander etwas vom Wesen der Liebe bedeuten. An denen wir Schönheit berühren und berührt sind von der Wahrhaftigkeit eines sich zeigenden Gegenübers.

Alles Begegnen berührt. Im einander ein Gegenüber sein, Daseiend, sichtbar, spürbar, offen und wahrhaft reichen die Fragen sich die Hände zu dieser der Wunder vollen Poesie des Augenblickes. Dieses Du, Dich, schauen zu dürfen, fühlend zu ertasten, wer Du in diesem Moment bist für mich, was du in diesem Moment bist zu mir hin, mich selbst fühlend in meinem zu-Dir-hin-sein, das ist Einladung und Geschenk.

Mich selbst spürend Dir begegnen und den Zauber des Momentes erleben, in dem das Wir Gestalt wird. Im einander sehen von Herz zu Herz berühren wir die Schönheit des Augenblickes und betreten einen Raum des Friedens, über trennende Grenzsetzungen hinweg und erkennen einander als ganze Wesen in aller Menschlichkeit.

Im berührbarsein von alldem, das mir in diesem geteilten Moment begegnet, offen-bart sich eine unglaubliche Kostbarkeit, die sich ausdehnt im Erspürtsein und sich weitet und Kreise zieht, über uns hinaus, wie feine Wellen das Wasser bewegen, wenn der Regentropfen in den See taucht.


Der alchimistische Weg ist eine Reise.

Im Inneren - zu mir selbst.

Im Außen an heiligen Orten der Begegnung.

Ein fühlendes "Ich" und ein lebendiges "Du".

Im Zauber des „Wir“.

Eigenmächtig und verbunden.

Alles in Einem und Eines in Allem.



Das alchimistische Gefäß ist der Leib.

Erfüllt von der Kraft des Eros.

Eros ist göttlicher Klang und lustvoller Schöpfungswille im Mensch.

Wenn wir einander wahrhaft begegnen, uns sehen und sehen lassen,

ensteht ein Raum der Liebe -

voller Schönheit und Frieden.

 

Das Göttliche vervielfacht sich im Menschen, dass wir einander das Wesen der Liebe bedeuten

in Ritualen der Liebe.

 


 

              Impressum      Datenschutz      


                Copyright 2018 @ All Rights Reserved